Besucher Zähler

16821738
Seit 2011
16821738

England

Beautiful Britain:

...and beautiful Tanzania

Februar 2012

▪ Am Fest der Darstellung des Herrn hatte Erzbischof Vincent Nichols von Westminster die Ordensleute der Diözese zu einem Gottesdienst mit anschließendem Mittagessen eingeladen,  als „offizielles Zeichen der Dankbarkeit der Diözesanleitung für den ständigen großzügigen Beitrag der Ordensleute zum geistlichen, menschlichen, pastoralen und akademischen Leben der Diözese Westminster“. Die Jubilarinnen hatten einen Platz vorne in der Kathedrale. Im Speisesaal gab es ein Foto, mit Sr. Christine, der einzigen Schwester mit 70 Profess Jahren gab es ein Einzelfoto. Sr. Petrona mit 75 Professjahren konnte aus Gesundheitsgründen nicht teilnehmen.

Weiterlesen ...

Januar 2012

▪ In der Vesper am Pallottifest wurden sechs Postulantinnen ins Noviziat aufgenommen. Sr. Basilisa, begleitet von Sr. Florida und Philipina, folgte einer Einladung von  UNIO Laienmitgliedern. Sie fuhren nach Mwisi, einer Aussenstation der Pfarrei Makiungu und verbrachten einen Tag mit einer Gruppe von ca 50 Personen. Dort  sprachen sie über das Leben und Charisma des hl. Vinzenz Pallotti, die Geschichte der Pallottinerinnen, die UNIO und wie man Mitglied werden kann. Die Gruppe war sehr angetan und lud die Schwestern zu einem weiteren Treffen ein.

Weiterlesen ...

Pallottitag in Barking

Da praktisch alle Pallottinerpatres an den Sonntagen in ihren Pfarreien aktiv sind, wurde das Pallottifest am Mittwoch, den 25. Januar feierlich begangen.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)