Besucher Zähler

16821797
Seit 2011
16821797

Belize

Apostolat bei Senioren in Belize

Das “Cross International” (Internationales Kreuz), eine katholische Organisation, die uns bei unserem Programm „Essen auf Rädern für Senioren“  unterstützt, besuchte uns eine Woche lang  in Punta Gorda   und traf sich mit Vorstandsmitgliedern der Seniorenarbeit. Die Gruppe der 13 Ehrenamtlichen krempelte zusammen mit ihrem Pfarrer die Ärmel hoch und legte einen Zementboden im Haus einer bettlägerigen Seniorin, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Da es in diesem Haus noch keinen Zementboden gab, musste der Rollstuhl über den unebenen Boden Geschoben werden. Nun können sich die Senioren mit Leichtigkeit im Haus bewegen. Die Frau, die zur vom HOPE Verein betreuten Gruppe gehört,  dankte den freiwilligen Helfern für diesen Dienst.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)