Besucher Zähler

17693734
Seit 2011
17693734

1908 *** Kurz vor Weihnachten errichten die Schwestern Salesia und Dominika England. Sie finden eine Unterkunft bei den Benediktinerinnen in Princethorpe und pollen sich dort sprachlich für eine Gründung in Amerika vorbereiten.

1909 *** Das Angebot aus Amerika zerschlägt sich. Deshalb erhalten die beiden Schwestern den Auftrag, in England eine Niederlassung zu gründen. Der 25. April wird zum Gründungstag der ersten Filiale in Rochdale bei Manchester. Die Industriestadt zählt unter ihren 90 000 Einwohnern kaum 10% Katholiken. Für sie eröffnen die Schwestern eine kleine Privatschule, später Richter sie noch ein Kinderheim ein.

1914 *** Der erste Weltkrieg bricht die Verbindung mit dem Mutterland ab. Die  deutschen Schwestern dürfen nur unter einer Bedingung in England bleiben und weiter wirken: Sie müssen sich einer englischen Oberin unterstellen. Vorübergehend übernimmt eine englische Vinzentinerinnen aus Tottington das Oberinnenamt. Später wird sie von einer Dame abgelöst, die in der Pfarrschule zu Rochdale unterrichtet.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite