Besucher Zähler

16508962
Seit 2011
16508962

Belize 1913

Belize - der Anfang der Provinz

Belize - ein kleines Land in Mittelamerika. Grenzt mit Guatemala, Mexiko und Karibischen Meer. Belize wurde als Britisches Honduras während der Periode von 1862 bis 1974 gekannt. Nach der spanischen Herrschaft in Mittelamerika hat Grossbritanien das Gebiet - Britische Kronkolonie mit Namen der" Britische Honduras" genannt. Die frühere Geschichte des Gebiets datiert zu 1500 BC zurück, als die Maya Zivilisation gediehen ist. Während der letzten Phasen dieser Epoche (von 800 bis 1000) schätzt man, dass die Bevölkerung dieses Gebietes 400.000 zählte. Ein interessanter Vergleich zur jetziger Zahl der Bevölkerung. Belize hat die Fläche ca 9.000 Quadratmeilen und wird bewohnt von ca. 325.000 Einwohner. Das Land hat mehrere ethnische Gruppen: die Zusammensetzung der alten Mayas nach der Kollonisierung von Spanien und Grossbritanien, Sklaverei und Einwanderung - Mestizos (35%), Kriols (25%), Spanisch (15%), Maya (10%), Garinagu (5%) und ein Paar andere. Englisch ist die offizielle Sprache. Belize ist der einzige Stadt in Mittelamerika mit Englisch als Amtssprache, obwohl Spanisch auch sehr populär ist. Diese sich entwickelnde Wirtschaft wird durch Landwirtschaft und Touristik dominiert. (Wikipedia)

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)

________________