Besucher Zähler

16738385
Seit 2011
16738385

Heiligkeit: Ein Weg, den wir gemeinsam gehen

Das Pallottinische Charisma – Eine Prophetische Stimme eines Neuen Zeitalters

Der heilige Vinzenz Pallotti, „Prophet für die Katholische Kirche“, ein „Neuerer und ein Heiliger eines neuen Zeitalters“. In der Tat ruft seine prophetische Stimme Bewunderung hervor, die jedem Menschen in der Kirche den gleichen Platz gibt, Apostel zu sein, je nach seinem Stand und seinen Lebensumständen. Ich bin zutiefst inspiriert und entflammt von seinem Charisma, in der Kirche „die Liebe neu zu entzünden und den Glauben wiederzubeleben“, und dies besonders als Inderin in einer Kirche, die gekennzeichnet ist von traditionellen Praktiken, die ich wahrnehme als eine Kirche, die eine besondere Betonung auf Hierarchie, Traditionen und Volksheilige legt. Das bewirkte in mir, dass ich in den Anfangsstadien meines Ordenslebens viel Verwirrung erfuhr, und ein Gefühl für das pallottinische Charisma blieb sehr umschattet in meinem Denken und in meinem Herzen. Durch meine innere und äußere 'Teilnahme an verschiedenen UAC-Treffen wurde ich inspiriert, meine Studien über Vinzenz Pallottis Leben und Charisma zu vertiefen, und meine Mitwirkung in verschiedenen pallottinischen Diensten weitete meinen Blick in die Tiefe, in das weite Meer pallottinischer Spiritualität.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)